Thai Burger Rezept mit wenig Kohlenhydraten | Blog | All-Stars

Thai Burger Rezept mit wenig Kohlenhydraten

Ein Burger muss nicht immer mit einem Hamburger-Brötchen gegessen werden. Alternativ können Burger auch auf einer Scheibe Toastbrot, Vollkornbrot oder nur auf einem großen Salatblatt mit kohlenhydratfreiem Ketchup serviert werden. Variationsreiche Burger sorgen in jedem Fall für Abwechslung auf Ihrem Speiseplan.

Die Nährwerte in den Gerichten sind jeweils ohne Brot ange- geben. Um Ihnen die Berechnung zu vereinfachen habe ich die Nährwerte der verschiedenen Brötchen in der unten stehenden Tabelle für Sie zusammengefasst. Am besten gelingen Burger im Backofen bei Grillfunktion. Legen Sie dabei eine Alufolie unter. Es ist auch möglich, die Burger in einer antihaft-beschichteten Pfanne mit wenig Öl zu braten. Um fettsparend zu braten, sollten Sie die Pfanne leicht mit Öl aussprühen. Sehr gut eignet sich dazu ein Ölzerstäuber (siehe Kapitel 4 »Küchengeräte & Küchenhel- fer«). Mengenangaben für Gewürze sind meist nicht angegeben, da es empfehlenswert ist individuell nach eigenem Geschmack zu würzen.

Werte-Burger

 

 

Thai Burger

1 Portion
Zubereitungszeit: 30 Minuten Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

230g Hühnerbrustfilet, gehackt 20g Bohnensprossen
10g Mais, aus der Dose
1/4 rote Paprikaschote = 25g 5g frische Ingwerwurzel

Curry
Chiligewürz
Thailändische Gewürzmischung

Zubereitung

1 Die Ingwerwurzel schälen und sehr fein schneiden oder mit einer Reibe raspeln.

2 Die Paprikaschote in kleine Würfel schneiden.

3 Alle Zutaten in einer Schüssel gut vermengen, nach Geschmack und Bedarf würzen und mit sauberen Händen

zwei Burger daraus formen.

4 Die Burger entweder im Backofen mit Grillfunktion 15-20 Minuten grillen oder in einer beschichteten Pfanne beidseitig etwa 6 Minuten

Tipp: Chiligewürz mit Bedacht verwenden. 

Tags: Rezept

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.